Keyword: Pfaffen-Schwabenheim

Übung

Virtueller Jahresbeginn

Ein neues Jahr mit neuen Herausforderungen hat begonnen. Nach wie vor verlangt die Corona-Pandemie den Bürgerinnen und Bürgern zahlreiche Mühen ab, doch mit der erfolgreichen Entwicklung eines Impfstoffes rückt das ersehnte Ende dieser außergewöhnlichen Zeit in greifbare Nähe. Bis ein ausreichend großer Anteil der Bevölkerung geimpft ist, unterliegt indes auch die Freiwillige Feuerwehr weiterhin einigen Einschränkungen, etwa beim Aus- und Fortbildungsbetrieb. Denn schon der Verdachtsfall einer Infektion könnte dazu führen, dass eine Wehr außer Dienst genommen werden muss.

Um dies zu verhindern, zugleich aber die Einsatzbereitschaft nicht zu gefährden, führten die Wehren aus Pfaffen-Schwabenheim und Pleitersheim am Freitagabend, den 08. Januar 2021, gemeinsam ihre erste virtuelle Übung durch. In einer Videokonferenz unterwies Peter Waffenschmidt, Wehrführer der Einheit Pfaffen-Schwabenheim, die Kameradinnen und Kameraden in den sogenannten Unfallverhütungsvorschriften; - kurz UVV genannt. Ein sich jährlich wiederholendes Thema, um den Blick der Feuerwehrleute für die vielfältigen Gefahren an der Einsatzstelle zu schärfen, auf dass alle stets gesund nach Hause zurückkehren. Das vorwiegend theoretische Naturell der UVV machte die Unterweisung zum idealen Testobjekt für eine virtuelle Schulung. Und trotzdem es ungewohnt war, nicht im Gerätehaus, sondern am heimischen Schreibtisch zu sitzen, zog die Feedback-Runde am Ende ein positives Fazit. Die kommenden Übungen (s. Übungsplan) werden ebenso digital stattfinden, bis sich die Kameradinnen und Kameraden eines Tages wieder persönlich gegenübersitzen können.





Warnungen
    Katwarn Warnungen
Neue Artikel
Login
    Registrieren
    Passwort vergessen?
Online