Gesucht: Alte Verbandkästen

Verbandkästen für Kraftfahrzeuge aller Art sind im Schnitt fünf Jahre “haltbar”; – anschließend gelten einige Bestandteile nicht mehr als gesichert steril und müssen folglich ersetzt werden. Nun ist es natürlich möglich, gezielt ebene jene Bestandteile auszutauschen. Da der Verbandkasten selbst indes häufig mit einem Datum – bezogen auf den Inhalt – versehen ist, bringt es eine Kontrolle mitunter mit sich, neben den notwendigen Erklärungen auch den Verbandkasten ausräumen zu müssen.

Meist wird daher schlicht ein neuer Verbandkasten gekauft. Was aber tun mit dem alten Kasten (der nicht selten noch original verschweißt ist)? Mit dem Inhalt könnte die Hausapotheke ergänzt werden. Viele Verbandkästen landen gleichwohl in der Mülltonne.

Eine Alternative: Spenden Sie ihre alten Verbandkästen der Freiwilligen Feuerwehr Pleitersheim.

Der Inhalt kommt zwei Zwecken zugute:

  1. Abgelaufenes Verbandmaterial wird zur Aus- und Fortbildung der Kameradinnen und Kameraden genutzt. Denn ein jedes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr muss die Grundlagen einer sanitätsdienstlichen Erstversorgung im Notfall sicher beherrschen.
  2. Verschiedene Materialien – etwa die Rettungsdecke – werden gesammelt und im Gerätehaus eingelagert, als Vorsorge für den Katastrophenfall. Beispielhaft sei ein langanhaltender Stromausfall mit entsprechendem Verlust der Kommunikationsinfrastruktur genannt.

Haben Sie also alte Verbandkästen abzugeben, schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail:

aktion@ff-pleitersheim.de

Gerne holen wir den Verbandkasten bei Ihnen ab.

VerbandkastenQuelle: WikiCommons
(Symbolbild | © Zuska | WikiCommons | Bearbeitet | CC BY-SA 3.0)

Das könnte dich auch interessieren …